Wenn euch nun der Sohn frei macht, dann seid Ihr wirklich frei.

                                                                               – Die Bibel Johannes 8, 36

Das Leben neu erleben

Ein alkohol- und drogensüchtiger Mensch ist ein Suchender. Er sucht nach Liebe, Geborgenheit und sinnerfülltem Leben. Ein Leben, das lebenswert ist.

Jesus spricht: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben.“ Er ist die Quelle des Lebens, eine Quelle der Kraft und Hoffnung.

Der Verein Gefährdetenhilfe Siloah e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, den hilfsbedürftigen, suchtabhängigen und kriminellen Menschen in einer Wohn- und Arbeitsgemeinschaft die befreiende Liebe Gottes in Jesus Christus im Alltag vorzuleben.

Gemeinsam wohnen. Arbeiten. Jesus Kennenlernen.

Der Tag beginnt mit Gottes Wort. Gemäß dem biblischen Grundsatz „Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen“ steht dann das Arbeitstraining an. In der Arbeit soll ein Sinn erkannt und handwerkliches Geschick sowie praktische Fähigkeiten gefördert werden, um die täglichen Herausforderungen eigenständig zu meistern. Nach Arbeitsende steht den Bewohnern eine vielfältige Freizeitgestaltung offen. Angebote der Gemeinde werden wahrgenommen; in der Woche finden regelmäßige Besuche der Jugendstunde und Bibelkreises statt, am Wochenende der Gottesdienst in der Gemeinde.

Jesus erkennen und ein suchtfreies Leben führen – das ist das Ziel.

Und werdet die Wahrheit erkennen,
und die Wahrheit wird euch frei machen.

Johannes 8:32